Restaurierung Daihatsu Cuore L60

Daten zum Fahrzeug:
Fahrgestellnummer: JDA000L6000823470
Erstzulassung: 26.04.1983
Anzahl Besitzer: 1
Km-Stand: 30755 original !
Der Cuore wurde erstmals in Luxemburg zugelassen.

Technische Daten:
Mira / Cuore L55/L60 (1980 1985)
Cuore L60 Motor: 2-Zylinder-Motor ( L60: AD10)
Hubraum: L60: 612 cm3;
Leistung in kW (PS): L60: 22 (30) / 5700 1/min
Drehmoment (Nm): L60: 45 Nm / 3500 1/min
Durchschnittsverbrauch: ca. 6 l/100 km
Beschleunigung, 0 100 km/h: 18,5 s
Höchstgeschwindigkeit: 112 km/h
Schaltung: 4-Gang-Schaltgetriebe
Erstzulassung: L60: ab 1982
Länge: 3195 mm
Breite: 1400 mm
Höhe: 1375/1380 mm
Radstand: 2150 mm
Leergewicht: 565-580 kg
Kraftstoffaufbereitung: Vergaser
Bremsanlage: Vorne und hinten Trommelbremsen
Bereifung: 145 SR10
Ehemaliger Neupreis: 8.995 DM

Geschichte:
Der Daihatsu Mira ist ein Modell des japanischen Herstellers Daihatsu. Er ist der Nachfolger des Daihatsu Fellow Max. Im Export heißt das Modell Cuore (ital. Cuore für Herz) und teilweise auch Charade. Die Markteinführung als Cuore in Europa war 1981. Für europäische Verhältnisse war es ungewöhnlich, dass dieser Kleinstwagen von Anfang an sowohl als Dreitürer als auch als Fünftürer lieferbar war. Der Mira / Cuore galt damals als das kleinste fünftürige Auto der Welt. Motorisiert war er anfangs mit einem Zweizylindermotor.

Hier geht es zu unserem Onlineshop


Impressum | Kontakt | Haftungsausschluss